Kartonagen, Gastronomie- und Verpackungsbedarf
 *Lieferung Frei Haus
640 Stück Gefahrgutkarton 275 x 195 x 300 mm mit UN-Kennzeichnung 4G Verpackung

Artikelnummer: 817/2/4026PS-GS6

640 Stück Gefahrgutkarton 275 x 195 x 300 mm mit UN-Kennzeichnung 4G Verpackung

Kategorie: Angebote


1.417,98 €

inkl. 16% USt. , inkl. Versand

(netto: 1.222,40 €)

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Gesamtpreis:
1.417,98 €
=
1.417,98 €
inkl. 16% USt. , inkl. Versand
VE


640 Stück Gefahrgutkarton 275 x 195 x 300 mm mit UN-Kennzeichnung 4G Verpackung
Kartons mit UN-Kennzeichnung für den Versand gefährlicher Güter nach 4G und 4GV.
- Fefco 0201, Material: BC-Welle 2.70 braun (ca. 7 mm)
- Außendecke: Kraftliner braun
- sehr stabil
- Verschluss: Laschengeklebt
- vielseitig einsetzbar durch 4-fach-Zulassung 4G und zusätzlich 4GV
- geeignet für den Straßenverkehr (ADR), als auch See- (IMDG-Code, ADNR), Eisenbahn-(RID) und Luftverkehr (ICAO-TI, IATA)
- zulässig für die Verpackungsgruppen: I(X) II(Y) III(Z)
- geprüft und genehmigt für die Verwendung als zusammengesetzte Verpackungen mit Metall- oder Kunststoffgebinden als Innenverpackung
- mit Filamentklebeband verschließbar (siehe aufgedruckte Verschlussvorschrift)
- Paletteneinheit 160 Stück
Je nach Verpackungsgruppe, für unterschiedliche maximale Bruttogewichte zugelassen (siehe Tabelle)
Artikelnummer. Länge x Breite x Höhe Füllgewicht - kg / bei Gefahrenklasse
Innenmaße des Kartons 4GV-X 4G-X 4G-Y 4G-Z

817/2/4026PS 275 x 195 x 300 mm 10 14 20 30
817/2/4027PS 325 x 245 x 300 mm 10 17 25 35
817/2/4028PS 360 x 260 x 300 mm 15 21 30 40
817/2/4029PS 390 x 390 x 430 mm 25 43 60 70
817/2/4030PS 430 x 310 x 300 mm 20 30 40 45
817/2/4031PS 570 x 370 x 430 mm 30 60 75 85
Ob Gefahrgutkartons 4G / 4GV grundsätzlich auch für Ihr Gefahrgut und den gewünschten Verkehrsweg zugelassen sind, entnehmen Sie bitte den Hinweisen im entsprechenden Sicherheitsdatenblatt des Gefahrgutes.
Das Prüflabor ist eine anerkannte und zugelassene Prüfstelle für Gefahrgutverpackungen aus Wellpappe.
Bitte beachten Sie, dass gemäß dem Sicherheitsdatenblattes Ihres Produktes ein Sicherheitsetikett aufgebracht werden muss.
Grundsätzlich gilt für 4G-Verpackungen:
Für den Gefahrgutversand und die Verwendung von Gefahrgutverpackungen sind ausschließlich die aktuell gültigen Vorschriften maßgebend. Die Kartons sind geprüft und zugelassen für die Verwendung als zusammengesetzte Verpackungen mit Metall- oder Kunststoffgebinden als Innenverpackung. Diese Kombination muss den Anforderungen der Rechtsvorschriften lt. Zulassungsschein entsprechen und durch eine Nachprüfung nachgewiesen und dokumentiert sein.